Für Installateure STROM

Unterlagen Strom

Technische Anschussbedingungen
TAB Niederspannung.pdf

Hinweise zu den TAB Niederspannung.pdf

 

Merkblätter und Richtlinien
Notstromagreggate.pdf

Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz.pdf

Überspannungsschutzeinrichtungen.pdf


Formulare
Anmeldung zum Netzanschluss (Strom)

Fertigmeldung (Strom)

Ausfüllhilfe für "Anmeldung zum Netzanschluss" und "Fertigmeldung"

Datenerfassungsblatt für den Anschluss von Elektrowärmepumpenanlagen.pdf

Datenerfassung für Photovoltaikanlagen.pdf

Datenerfassung für Speichersysteme.pdf

 

Schaltpläne
Anschlussschema Wärmepumpe.pdf

 

Preisblätter
Preisblatt und Ergänzende Bedingungen Strom.pdf

Preisblatt für sonstige Dienstleistungen.pdf

 

Eintragung Installateur-Strom      

Installationsunternehmen, welche Errichtung, Änderung und Instandhaltung von elektrischen Kundenanlagen in unserem Netzgebiet durchführen, benötigen eine Eintragung in das Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers gemäß § 13 Abs. 2  Niederspannungsanschlussverordnung (NAV).

In unser Installateurverzeichnis werden grundsätzlich nur Installationsunternehmen mit Firmensitz in unserem Netzgebiet eingetragen. Mehrfacheintragungen und Gasteintragungen werden nicht vorgenommen.


Sollten Sie schon bei einem anderen Netzbetreiber in das Installateurverzeichnis eingetragen sein, so können Sie ebenfalls in unserem Netzgebiet unter Beachtung der hier geltenden Regeln tätig werden. Als Legitimation reicht eine Kopie des gültigen Installateurausweises des für ihren Betrieb zuständigen Verteilnetzbetreiber aus.


Die Eintragung in das Installateurverzeichnis kann nur schriftlich beantragt werden. Bitte senden Sie dafür die nachfolgenden Unterlagen.


Antrag für die Eintragung in das Installateurverzeichnis Strom.pdf
Checkliste auf Antrag auf Eintragung in das Installateurverzeichnis Strom.pdf

Verfahrensordnung TREI (nur notwendig wenn keine Meisterprüfung im Elektroinstallateur-Handwerk vorliegt)

Richtlinie für die Werkstattausrüstung von Betrieben des Elektrotechniker-Handwerks.pdf


Grundsätze zur Zusammenarbeit beachten
Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) haben "Grundsätze für die Zusammenarbeit von Netzbetreibern und dem Elektrotechniker-Handwerk bei Arbeiten an elektrischen Anlagen gemäß Niederspannungsanschlussverordnung (NAV)" vereinbart.
Die Grundsätze dienen der Sicherheit und damit dem vorbeugenden Verbraucherschutz. Hierfür ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Netzbetreibern und Installationsunternehmen notwendig. Die Regelungen fördern die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch zwischen den Netzbetreibern und den in ein Installateurverzeichnis eingetragenen Installationsunternehmen. 


Grundsätze für die Zusammenarbeit mit Elektrotechniker-Handwerk.pdf

Thomas Angele

Bau Sekundärtechnik Strom/Netzdienstleistungen

Bereich Netze und Anlagen
Tel.: +49 (0)8382.704 213
Fax: +49 (0)8382.704 5213

E-Mail