Technisches Sicherheitsmanagement für Versorger (TSM)

Seit längerem haben Versorgungsunternehmen die Möglichkeit, ihre Aufbau- und Ablauforganisation von unabhängigen Experten nach Sicherheitsaspekten überprüfen zu lassen. Der DVGW steht u.a. für das TSM Gas und Wasser. Weitere Sparten wie Strom werden über die entsprechenden Verbände abgedeckt (VDE).

Die Kernaufgabe des Technischen Sicherheitsmanagements ist die Unterstützung von Unternehmen der Versorgungswirtschaft und der Industrie der rechtssicheren Organisation ihrer Betriebsprozesse. Für die Gewährleistung einer sicheren Gas- oder Stromversorgung und einer hygienischen Wasserversorgung müssen die Anforderungen an die organisatorischen Strukturen und personellen Qualifikationen im Unternehmen erfüllt sein. Die TSM-Prüfbescheinigung dokumentiert die Erfüllung von Anforderungen der technischen Sicherheit nach außen. (Quelle: www.dvgw-sc.de)

Für die Sicherheit des Netzbetriebes ist es uns wichtig, dass sich Leitungen und Anlagen in einem einwandfreien Zustand befinden, Unternehmensabläufe klar geregelt und alle Mitarbeiter entsprechend qualifiziert sind.

 

Ihr Ansprechpartner:

Stephan Fischer

Bereichsleiter Netze & Anlagen

Tel.: +49 (0)8382.704 214
Fax: +49 (0)8382.704 5214

E-Mail