Grundzuständiger Messstellenbetreiber (gMSB)

Das zum 02. September 2016 in Kraft getretene Messtellenbetriebsgesetz (MsbG) regelt ab dem Jahr 2017 die Ausstattung der leitungsgebundenen Energieversorgung mit moderner Messeinrichtungen (mMe) und intelligenten Messsystemen (iMSys) durch den grundzuständigen Messstellenbetreiber.


Gemäß § 45 Abs. 3 MsbG sind grundzuständige Messstellenbetreiber dazu verpflichtet, die Wahrnehmung der Grundzuständigkeit für den Messstellenbetrieb von modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen bei der Bundesnetzagentur bis zum 30.06.2017 anzuzeigen. Dieser Verpflichtung sind die Stadtwerke Lindau (B) GmbH & Co. KG am 13.06.2017 nachgekommen.


Für den Einbau gelten gesetzlich vorgeschriebene, gestaffelte Preisobergrenzen, die sich am Jahresverbrauch respektive. der installierten Leistung für dezentrale Erzeugungsanlagen orientieren.


Weitere Informationen zum Rollout finden sie hier:

Informationspflicht des gMSB
Preisblatt des grundzuständigen Messstellenbetreibers.pdf

Messstellenbetrieb & Messdienstleistung

Tel.: +49 (0)8382.704 485
Fax: +49 (0)8382.704 5485

E-Mail